Spiel: RWM 2 - FC Kaunitz IV

Datum
Ankündigungsplakat

Durch den Heimrechttausch in der Hinrunde mit dem SG Bokel II ist das Spiel gegen den FC Kaunitz IV das letzte Heimspiel der Saison für unsere zweite Mannschaft. Das Spiel des 27. Spieltag ist für den 12.05.2024 terminiert und soll um 12:00 auf unserem Hauptplatz angepfiffen werden. 

Aus tabellarischer Sicht könnte das Spiel nicht mehr Spannung bieten. Im äußerst spannenden Aufstiegsrennen kommt es drei Spieltage vor Schluss zum ersten Showdown. Unsere Zweite empfängt als Tabellenführer den ersten Verfolger von Kaunitz IV, dabei trennt die beiden Mannschaften nur ein Punkt. Diese besondere Konstellation konnte auch beim Abschlusstraining am Freitagabend gut beobachtet werden. 25 Spieler waren beim Training, in jeder Übung wurde lautstark unterstützt, motiviert und sich schon für den Sonntag gepusht. Trainer Christian Janschke sprach nach dem Training von einer sehr guten Einheit und ihm tut es leid, dass er aufgrund der Kadergröße einige Spieler außen vor lassen muss. Mit dem VfL Rheda II ist eine weitere Mannschaft mittendrin im Aufstiegsrennen, sie liegen nur einen weiteren Zähler hinter Kaunitz. Diese können das direkte Duell aber nicht ausnutzen, da sie selber spielfrei Zuschauen müssen, werden aber mit Sicherheit mit großer Anzahl sich das Duell anschauen, auch im Hinblick auf die nächste Woche. Da kommt es nämlich zum nächsten Showdown, wenn unser Team nach Rheda reist. Mit einem Sieg morgen, würde in der kommenden Woche ein Unentschieden in Rheda zum Aufstieg reichen. Der Aufstieg wird höchstwahrscheinlich in diesen beiden direkten Duellen entschieden. Mit Blick auf dem Spielplan ist aktuell nicht davon auszugehen, dass eine von beiden Mannschaften sich einen Ausrutscher leistet.

Das Hinspiel in Kaunitz konnte unsere Zweite erstaunlich deutlich mit 0:5 gewinnen. Die Führung für RWM erzielte Jonas Gossen, Rudi Milberger und Luca Tarun konnten dann jeweils einen Doppelpack beisteuern. Für unsere Gäste aus Kaunitz wird das mit Sicherheit ein weiterer Ansporn sein, uns auf unserem Grund zu schlagen. 

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele morgen um 12 Uhr auf dem Hauptplatz erscheinen, um unsere Mannschaft beim Traum vom Aufstieg zu unterstützen. 



Zurück